Schokoladendiebstahl

Zweimal im Jahr erhalten wir vermehrt Anrufe von besorgten Hundehaltern, weil der Hund Schokolade geklaut hat: Ostern und Weihnachten.

Wie bei allen Vergiftungen gilt: Die Dosis macht das Gift!

Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade, desto mehr Koffein und Theobromin enthält die Schokolade und desto giftiger ist sie.

Im Grunde kann man vereinfacht sagen: Weiße Schokolade ist quasi ungiftig und je dunkler die Schokolade, desto höher die Vergiftungsgefahr.

Natürlich macht es auch ein Unterschied, ob eine Dogge eine Tafel Zartbitterschokolade gefressen hat oder ein Chihuahua.

Auch Macadamianüsse, Rosinen und Mandeln sind im Zweifel giftig für Hunde. So kann also auch eine eher „harmlose“ Vollmilchschokolade giftig sein, wenn sie Mandel und Rosinen enthält.

Milde Vergiftungssymptome sind Erbrechen und Durchfall, Durst. Eine Schokoladenvergiftung mit Aufnahme von 40-50mg/kg Körpergewicht Theobromin kann zu Herzrhythmusstörugnen führen, ab über 60mg/kg können sogar Krampfanfälle die Folge sein.

In „dunkler“ Schokolade ist z.B. bis zu 12,7 mg/g Theobromin enthalten. Da kann man sich ungefähr ausrechnen, ob die aufgenommene Menge Schokolade gefährlich werden kann. Das Problem ist nur, dass meistens die Räuber die Verpackungen mit vertilgt haben, bzw. die aufgenommene Mengen letztlich unbekannt ist.

Zu Sicherheit sollten Hunde, innerhalb von 1-2 Stunden nach der Aufnahme von Schokolade, in der Praxis vorgestellt werden, damit man die Schokolade wieder ausbrechen lassen kann. Katzen sind nicht gefährdet. 

                                                                                                                                                     schokolade

 

   Kleintierpraxis | Alte Dorfstraße 2 | 21684 Stade - Wiepenkathen | Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Besucherstatistik Heute 6 | Gestern 154 | Woche 6 | Monat 1422 | Insgesamt 180011

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.